top of page

BESICHTIGUNG LÖTSCHER KIESWERK

Im Februar 2023 durften wir bei kalten Temperaturen das Kieswerk Lötscher in Ballwil besichtigen. Martin Lötscher, Geschäftsführer der Lötscher Kies+Beton AG führte uns durch die Anlage und gab uns einen spannenden Einblick in ihre täglichen Arbeiten und Herausforderungen.



Gestartet sind wir beim Kies-Abbaugebiet der Firma Lötscher. Die Stabilität der Kieswände ist eindrücklich, werden sie doch fast senkrecht abgetragen. Dies ist auf die ca. 80'000 Jahre alte Schichtung durch die bis zu 500m dicke Eisschicht zurückzuführen. An den Schotterwänden werden die gewaltigen Kräfte der Gletscher sichtbar, welche sich über Jahrtausende vorstossten und wieder zurückzogen. Sie haben sich einst von den Alpen bis weit ins Mittelland ausgebreitet und riesige Gesteinsmengen mittransportiert. Im Jahr 2006 wurde dann auch noch ein Mammut- Zahn gefunden. In diesem Zusammenhang hat die Firma Lötscher Kies + Beton AG zusammen mit der Kantonsarchäologie die Ausstellung "Erlebnis Eiswelt" ins Leben gerufen. Ein Besuch lohnt sich definitiv - unter folgendem Link finden Sie alle Informationen dazu: https://www.erlebnis-eiszeit.ch/ ; www.lernort-eiszeit.ch



Im zweiten Teil folgte der Rundgang durch die Recyclingstellen und die Betonherstellung. Die Firma Lötscher setzt sich stark für das Recycling und den Stoffkreislauf ein. Statt Material unnötig und teuer zu deponieren oder zu "downcyceln", also den wertvollen Beton beispielsweise zu brechen und als Schotter wieder zu verwenden, wird aus altem Beton wieder neuer hergestellt. Die Firma Lötscher hat viel investiert, um recycelten Beton wiederverwenden zu können und wir sind stolz, bei aktuellen Projekten, welche wir ausführen, Recycling-Beton aus Ballwil zu verbauen.


Wir danken Martin Lötscher für die spannenden Eindrücke und die interessanten Diskussionen. Es kristallisierten sich einige gemeinsame Bedürfnisse, Herausforderungen, aber auch grosse Chancen heraus!

Comentarios


bottom of page